Strandbad Koberbachtalsperre

Sommerbadespaß direkt in der Natur – mit barrierefreiem Zugang

Klicks

Überblick

Baden in der Natur

Die Koberbachtalsperre ist ein Naturgewässer. Der Badebereich wird durch Bojen abgegrenzt. Rechts neben dem Steg am Rettungsturm befindet sich der ebenfalls durch Bojen gekennzeichnete Nichtschwimmerbereich für die kleinsten Badegäste.

Heller, feiner Sand sorgt im Strandbad für Urlaubsgefühle. Hier können Sie mit Ihren Sprösslingen kleine Sandburgen bauen. Das Strandbad bietet auf der riesigen Liegewiese sowohl sonnige als auch schattige Plätze für das Badevergnügen. Große Sonnenschirme und die Bäume am Weg spenden Schatten. Zahlreiche Bänke laden zum Entspannen ein. Für das komplette Urlaubsgefühl können Sie an der Kasse einen unserer Strandkörbe mieten. Ob mit Rutsche oder einfach nur so zum Sonnen – die großen Schwimminseln bieten großen und kleinen Badegästen vielfachen Spaß und Freude.

Im Sanitärgebäude befinden sich Toiletten, Duschen und Umkleiden. Hier können Sie auch Ihre Wertsachen in den Schließfächern sicher verstauen. Auf der Liegewiese können Sie auch zum schnellen Wäschewechsel die Kabinen nutzen.

Bezahlen am Kassenautomat

Zum Erweb des Eintritts befindet sich im Eingangsbereich des Strandbads ein Kassenautomat. An diesem kann momentan nur mit Bargeld bezahlt werden.

Beim Bezahlvorgang am Automat erhält der Badegast ein Ticket, ähnlich wie im Parkhaus. Die Tickets werden von den jeweiligen Terminals am Ein- und Ausgang gelesen und dadurch das Drehkreuz oder das Tor für Kinderwägen und Fahrräder zum Ein- und Austreten entsperrt.

Während des Aufenthalts im Bad müssen die Tickets aufbewahrt werden, da diese ebenfalls zum Verlassen des Bades benötig werden. Eine Kasse mit Personal existiert nicht mehr.

Barrierefreiheit

Selbstverständlich wurde beim Neubau des Ein- und Ausgangs des Strandbades das barrierefreie Durchlaufen bzw. Durchfahren berücksichtigt. Durch das Einlesen der Tickets an den Terminals kann zusätzlich ein barrierefreies Tor geöffnet werde.

 

Anfahrt und Parken

Das Strandbad Koberbachtalsperre befindet sich im Werdauer Ortsteil Langenhessen. Folgen Sie von Werdau oder Crimmitschau kommend der Beschilderung „Talsperre“ Richtung Niederalbertsdorf.

Auf dem großen Parkplatz am Autokino stehen ausreichend Stellplätze für Pkw, Motorräder und Fahrräder zur Verfügung. Von dort sind es noch ca. 200 m Fußweg bis zum Badeingang. Direkt am Bad befinden sich keine Parkflächen für die Badbesucher.

Auch mit dem Bus erreichen Sie das Strandbad Koberbachtalsperre. Vom Bahnhof Werdau bringt Sie die Buslinie 165 in knapp 15 Minuten an die Talsperre. Steigen Sie an der Haltestelle „Langenhessen, Seehaus“ aus, von dort sind es noch knapp 200 m Fußweg bis zum Badeingang.

Öffnungszeiten

Montag – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

Bei Dauerregen oder Temperaturen unter 20 °C bleibt das Strandbad Koberbachtalsperre geschlossen.

Aktuelles

Strandbad-Saison an der Koberbachtalsperre:

07.06. – 18.08.2024

Preise

Tageskarte

Erwachsene 3,50 EUR
Kinder und Jugendliche (4-16 Jahre) 2,00 EUR
Kinder unter 4 Jahre frei

zusätzlich erhältlich

Umkleidekabine (alt) pro Tag 2,00 EUR
Umkleidekabine (alt) pro Saison 15,00 EUR
Umkleidekabine (neu) pro Saison 30,00 EUR
Strandkorb pro Tag 5,00 EUR
Schlüsselpfand (Kabine, Strandkorb) 5,00 EUR

Die Bezahlung sowie die Schlüsselaus- und rückgabe für die Umkleidekabinen und die Strandkörbe erfolgt am Imbiss im Strandbad.