Oberbürgermeister bedankt sich für Einsatzbereitschaft und Unterstützung der Angehörigen

Die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Werdauer Gemeindefeuerwehr haben in diesem Jahr alle Hände voll zu tun. Bereits Mitte März rückten Sie zu ihrem 100. Einsatz aus. Eine Zahl, die beispielsweise 2018 erst im Juni erreicht wurde. Für die Feuerwehrleute und deren Familien, die entsprechend oft zurückstecken mussten, eine Ausnahmesituation. Zurückzuführen ist sie unter anderem durch die schweren Stürme, die im I. Quartal 2019 für zahlreiche Alarmierungen sorgten.

Als Anerkennung der Dienste und um den Aktiven und ihren Angehörigen etwas gemeinsame Zeit zu gönnen, haben sich Werdaus Oberbürgermeister Stefan Czarnecki und mehrere Kooperationspartner etwas Besonderes einfallen lassen. Die Mitglieder aller fünf Ortswehren erhielten eine Einladung zum Feuerwehr-Familien-Bade-Tag am Sonntag, den 14. April im Hallen- und Freibad WEBALU. Die Aktion wurde von der Stadt Werdau gemeinsam mit dem WEBALU Hallen- und Freibad, der Snackeria WEBALU und der DRK-Wasserwacht Koberbachtalsperre initiiert.

Foto: Vertreter der Werdauer Feuerwehren erhielten von Oberbürgermeister Stefan Czarnecki Einladungen zum Feuerwehr-Familien-Bade-Tag als Dankeschön für die zahlreichen gemeisterten Einsätze im I. Quartal 2019.