Beitrag der Werdauer Jugendfeuerwehren vom 18.03.2019

,,Jugendfeuerwehr“… das ist nicht nur der Umgang mit moderner Feuerwehrtechnik, sondern oftmals auch Wettkampf, Spiel und Spaß. Gerade der Jahresbeginn wird gerne dazu genutzt, gemeinsam etwas “Anderes“ abseits des normalen Ausbildungsdienstes zu unternehmen. Darum widmeten sich die Jungen und Mädchen wieder ihrem Lieblingselement, dem Wasser.

Erfahrungsgemäß hantieren Feuerwehrleute gerne mit Wasser, besonders aber die der Nachwuchsabteilung. Das kam diesmal allerdings nicht aus einem Fahrzeug, Teich oder Strahlrohr sondern wurde am 17. März 2019 im Werdauer WEBALU Hallen und Freibad ausgiebig zum Schwimmen und Toben genutzt. Dieses Ausbildungsschwimmen ist ein fester Bestandteil im Kalender aller Jugendfeuerwehren von Werdau und wird von den Verantwortlichen der Stadtverwaltung und dem Team des Bades ermöglicht. Für die Mitglieder ist es immer ein spritziges und nasses Vergnügen was viel Spaß mit sich bringt.

…Im Auftrag aller Jugendfeuerwehren sagen wir herzlichen Dank an die Verantwortlichen der Stadt und des Bades…

Jugendfeuerwehr Steinpleis, Werdau, Leubnitz, Königswalde und Langenhessen — gemeinsam sind wir die »»»Gemeindejugendfeuerwehr der Stadt Werdau«««

Autor/Foto: Andy Paul, Gemeindejugendfeuerwehrwart